Home
Foto nordische Landschaft

17. März 2007

Nordische Musik

Mit schöner, beinahe wöchentlicher Regelmäßigkeit wiederholen sich Situationen wie diese: Man bekommt von einem deutschen Vertrieb oder deutschen Label eine CD auf den Tisch, die einem irgendwie bekannt vorkommt. Adjagas zum Beispiel, über die ich am 25. Juni 2006 einen Blogbeitrag schrieb namens »Die Zukunft des Joik«. Die CD hat allerdings nun ein anderes Cover (leider ohne jegliche Fotos, rechts) als die (links), die ich mir vor einem Jahr nach einiger Recherche direkt aus Norwegen kommen ließ.

Adjagas - zwei CD-Cover

Kurz reinhören: Die Musik ist identisch. Mal wieder war also unsere Entdeckerwut wesentlich schneller als die deutsche Musikindustrie. Andere, wahllos herausgegriffene Beispiele aus der jüngsten Zeit, die wir mit mindestens halbjährigem Vorsprung ans Licht der deutschen Öffentlichkeit gezerrt haben:

  • Unsere CD des Dezember von 120 Days , das in Deutschland nun am 11. März erscheinen wird.
  • Die zauberhaften Alben von Thomas Dybdahl
  • Das finnisch/berlinerische Duo Sanagi
  • die erst spät von der EMI entdeckten Retro-Rocker Mando Diao

Andererseits wird wohl die Mehrheit der bei uns besprochenen CD-Perlen unentdeckt bleiben und nie über einen  Vertrieb den Weg nach Deutschland finden.

Warum ich das schreibe? Weil es diese Momente sind, in denen mir – und ich spreche hier sicher auch für meine Kollegen – mein Job besonders Spaß macht. Weil man nicht nur auf die Veröffentlichungsflut der hiesigen Firmen reagiert, sondern schlaglichtartig einen Fokus auf das musikalische Treiben setzen kann, was in unseren skandinavischen Nachbarländern tatsächlich passiert.

So, nun habe ich keine Zeit mehr. Muss meiner neuesten Spur nachrecherchieren, einer Joikerin in Kiruna namens Yana Mangi …

Die letzten 5 Beiträge von Peter Bickel

1 Kommentare

1. Peter schrieb am 29. März 2007 um 07:32

Sehe ich ähnlich. Habe ja auch einen Faible für nordische Musik, besonders aus Dänemark. Beispiel Moi Caprice, haben in Skandinavien einen gewissen Bekanntschaftsgrad, mehrere sehr gute CDs dort veröffentlich und sind in Deutschland quasi nicht zu bekommen. Die Liste liesse sich weiter fortsetzten. Z.B. Windermere, Kitty Wu, Phonovectra … .

Schreibe einen Kommentar

Folgende Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*
Bitte gib das Sicherheitswort auf dem Bild ein.
Anti-spam image