Home
Foto nordische Landschaft

07. Mai 2007

Willkommen Eurovision Teil 2

Das Großereignis des Jahres in Helsinki rückt näher, und vorm ersten Abträllern eines Schlagers und vorm ersten »Finland Twelve Points« steht schon ein Gewinner des diesjährigen Eurovision Song Contest fest. Dieser ist kein anderer als unser alter Bekannter Markku from Finland, über den wir schon Anfang des Jahres gebloggt hatten. Wir erinnern uns: Das ist dieser skurile Mensch, der selbstgemachte Videos auf seine myspace-Seite stellt, die dem Rest der Welt finnische Eigenheiten näherbringen soll. Markku hat in den letzten Monaten im Rahmen seines Kreuzzugs in Sachen nationale Eigenwerbung so viele Fans gewonnen, dass er auf dem Videoportal Youtube zu den kleinen Stars gehört. 60.000 Besucher haben sich an den eigenwilligen Machwerken des Mannes aus Tampere erfreut. Das ist in einem kleinen Land wie Finnland selbst den TV-Verantwortlichen nicht verborgen geblieben. 

 Markku macht jetzt also Karriere: Der Fernsehsender SubTV räumt dem Englisch radebrechenden Original in diesen Tagen des Countdowns zum Song Contest eine halbstündige Sendung ein, in der er in gewohnt unbeholfen-charmanter Art die finnische Haupstadt unsicher macht. 

Die größte Tageszeitung des Landes, der Helsingin Sanomat, enthüllt inzwischen genüsslich, dass es Markku gar nicht gibt. Markku ist nämlich eine Kunstfigur, ersonnen von einer Freundestruppe um den Werbefachmann Antti Toivonen, der selbst in die Rolle des Markku schlüpft und sich den charakteristischen Schnauzbart nur aufgeklebt hat. »Wir hätten nie gedacht,  dass die Welt Markku wirklich ernst nehmen könnte, aber genau das ist passiert«, zitiert das Blatt Toivonen. Und eigentlich richten sich die Videos gar nicht an die ausländischen Schlagerfestbesucher, sondern an die Finnen selbst, denen Markku in charakteristischer Weise den Spiegel vor die Nase hält. Denn tatsächlich ist es so, dass Markku ein Jedermann ist, den man an jeder Straßenecke treffen kann. Meint Koivonen. Und der muss es ja wissen.

Da bleibt nur noch zu sagen: Willkommen Eurovision! 

Die letzten 5 Beiträge von Eva-Maria Vochazer

Noch keine Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Folgende Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*
Bitte gib das Sicherheitswort auf dem Bild ein.
Anti-spam image