Home
Foto nordische Landschaft

08. August 2007

Konichiwa Bitches Zoom Zoom Zoom

Kollege Markus ist schuld. Der hat doch letztens Robyn aus dem Hut gezaubert und sich von den Songs der jungen Schwedin so angetan gezeigt, dass ich unbedingt reinhören musste. Das war ein bonbonrosa Spaß mit Extra-Zuckerguss! Und dann kamen diese unwiderstehlichen Blubber-Eingangstöne von »Konichiwa Bitches« und die Füße begannnen wie von selbst durchs Zimmer zu swingen.  Wunderbar, wunderbar, denn die Frage nach dem Sommerhit 2007 ist damit endgültig geklärt. So schrecklich können die 80er Jahre gar nicht gewesen sein, wenn das neue Material Girl hier so unbekümmert, ironisch und sinnlich das musikalische Erbe dieses Pastellfarben-Horrorjahrzehnts ins Hier und Heute rettet!

Seitdem ist Robyn, deren Album in diesen Tagen in Deutschland herausgekommen ist, plötzlich überall. Als hätten sich alle untereinder abgesprochen. Auf allen vernünftigen Radiosendern. Im Feuilleton der Sonntagszeitung. Sogar der »Spiegel« hat sie schon entdeckt. Fehlt nur noch die »Brigitte«, aber die ist bestimmt in zwei Monaten so weit! Egal, egal egal, den »Konichiwa Bitches«  gehört heute und morgen die Welt!