Home
Foto nordische Landschaft

06. Februar 2008

Radiohören im Februar (2008)

Schon mitbekommen? Es ist das Internationale Polarjahr ausgebrochen. Zum vierten Mal bereits. Und so werden etwas unlinear vom März 2008 bis zum März 2009 gut 50.000 Wissenschaftler aus 60 Ländern sich den beiden Polen widmen – und dem, was ihnen möglicherweise an klimatischen Veränderungen bevorstehen.

Anlass und Ansporn auch für Deutschlandradio Kultur sowie den Deutschlandfunk diesem Projekt flankierend zur Seite zu stehen. Einen ersten guten Über- und Einblick gibt die ‚Lange Nacht’ mit dem Titel „Die Magie der Kristalle“, wo es von Geschichtlichem zu Gegenwärtigem geht und sich einstige Entdecker und heutige Forscher für drei Stunden die Hände reichen (DRK, 9.2., ab 00.05 Uhr; DLF, 9.2., ab 23.05 Uhr).

Im Rahmen dieses Schwerpunkte locken unter anderem folgende Sendungen: „Das Leben der Sami – das Klima verändert Lebens- und Arbeitsweisen“ (DLF, 8.2., 9.10 Uhr), „Kirchentreue und Schamanismus – Das religiöse Leben auf Grönland“ (DLF, 12.2., 9.35 Uhr; Teil II.: 14.2., 9.35 Uhr) oder  „Zweite Heimat Arktis – der Dokumentarfilmer Andreas Stopp im Gespräch“ (DLF, 17.2., 11.30 Uhr).

Musikalisch sind folgende Angebote zu genießen: Karin Rehnqvists Komposition „Puksanger – Lockrop“ (DLF, 8.2., 3.00 Uhr), gefolgt von einer Stunde mit dem Norske Store Orkester (11.2., 21.05 Uhr in der Reihe Jazz Live). „Elfen, Trolle, Beats und Bytes“ verspricht einen Ausflug in die aktuelle isländische Musikszene (DLF, 16.2., 15.05 Uhr), während als absoluter Höhepunkt des Monats die Produktion „Steam and Ström“ gelten dürfte: eine Soundcollage aus Stockholm, bei der sich unter anderem Radio- und Wasserwellen mit Miles Davis’ Interpretation von ‚Dear Old Stockholm’ vergnügen (DRK, 29.2., 00.05 Uhr).

Die letzten 5 Beiträge von Frank Keil

Noch keine Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Folgende Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*
Bitte gib das Sicherheitswort auf dem Bild ein.
Anti-spam image