Home
Foto nordische Landschaft

10. Oktober 2010

WavesOut: Streaming als neues Geschäftsmodell?

Die Streaming-Dienste schießen wie Pilze im Herbst aus dem Waldboden. Das jüngste Mitglied der Familie kommt aus Dänemarkt und trägt den schönen Namen WavesOut. Was hier geboten wird, ist simpel: Ein legaler Service, um zu guter Tonqualität neuesten Veröffentlichungen aus den Bereichen Indie und Elektronik zu lauschen. Neben dem reinen Hören kann man die üblichen Social-Media-Spielchen betreiben: Sich Playlisten erstellen, Bewertungen abgeben, auf Freundessuche gehen und auf Facebook die Daumen heben. Und natürlich genau nachverfolgen können, welche Tracks momentan in der Beliebtheitsskala ganz vorne liegen. Und das alles kostenlos, versteht sich. Noch ist das Musikangebot nicht überbordernd ausufernd, aber hier sollte man sich in Geduld üben können, da der neue Dienst erst am 8. Oktober gestartet wurde. Es kommt bald mehr, verprechen die Macher. Und die beste Nachricht von allen: Die Bands sollen für ihre Dienstleistung auch honoriert werden. Viel wird es nicht sein, aber trotzdem….

Die Frage ist nur: Wer zahlt dafür, dass Bands kreativ sind und Musik machen? Zum Teil, so scheint es, die Labels, die die neue Plattform nutzen wollen, um ihre Künstler zu promoten. Und dass sind durchaus nicht die Unbekanntesten, wie die Präsenz von Efterklang oder Choir of Young Believers beweisen. Mit der dänischen GEMA haben die Waves-Out-Macher einen Deal geschlossen, erfahren wir. Und ein bisschen Werbung gibt es auch. Aber reicht das? Das Geschäftsmodell hinter dem neuen Dienst ist, so hat es den Eindruck, leicht schwammig. Und richtig schlau wird man noch nicht aus den spärlichen Informationen.

Sei´s drum: Ein bisschen Stöbern in der Wundertüte macht Spaß. Erste kleine Entdeckung. Die charmanten Folkpop-Zwillingsschwestern Taxi Taxi!, die sanfte Harmoniegesänge in melancholische Zuckerwatte hüllen und die Melodika dazu blasen. Der Herbst kann kommen!

Taxi Taxi! perform Ripest Fruit in the Århus Musikhuset from gogoyoko on Vimeo.