Home
Foto nordische Landschaft

22. Juli 2013

Oh wie schön ist Nørrebro: The Kissaway Trail sind zurück

Nein, sie sind nicht verlorengegangen unterwegs. Das wäre schade gewesen, denn The Kissaway Trail aus Kopenhagen sind Meister des gepflegten Pathos und der wohl dosierten Euphorie. Durch die Fröhlichkeit der Dänen schimmert immer auch ein Hauch von Melancholie und unbestimmter Sehnsucht. Seit 2010 und der Veröffentllichung des Albums »SLEEP MOUNTAIN« herrschte Funkstille im Kissaway-Land. Obwohl man zuvor im Vorprogramm der Editors auftreten durfte und gar mit Arcade Fire verglichen wurde (welche einigermaßen gescheit aufspielende und etwas komplizierter klingende Band mit Fokus auf innigen Vocals und ausgefeilteren Songstrukturen wird das eigentlich nicht?) Schweigen im Staate Dänemark. Sei´s drum, das Jahr 2013 scheint wunderbarerweise das Jahr der Auferstehung von Lieblingsbands zu sein. Die größte Freude bereitete die Rückkehr der Belgier Girls In Hawaii, die sich nach dem Tod ihres Schlagzeugers endlich zurückmelden. Ach, ich fürchtete, die Stimme von Antoine Wielemans nie mehr zu hören! Aber die ernsthaften Lebenszeichen von The Kissaway Trail sind mindestens ebenso prima. Unvergessen ihr fröhlicher Gassenhauer »The Lala Song« vom Debütalbum, den ich immer noch gerne auflege, wenn so überaus unangenehme Dinge wie Fensterputzen anstehen. »We were over the mountains, over the mountains, singing lalalalala«. Unwiderstehlich! Und das Video mit all den Ungeheuern dazu, wunderbar!

Aber zurück in die Gegenwart. Von den fünf Kissaway Trails sind drei übriggeblieben, darunter erfreulicherweise Sänger Thomas Fagerlund. Im Herbst erscheint das neue Album »BREACH«, zuvor gab es noch als Schmankerl eine EP voller B-Seiten plus zwei neue Tracks. Als Vorgeschmack auf das Album gibt es den Song »Nørrebro«, eine leicht verwaschen klingende Hymne auf den Kopenhagener Stadtteil gleichen Namens. Wenn The Kissaway Trail träumen, dann in Cinemascope, und hinter aller feinen Nachdenklichkeit versteckt sich eine melancholische Form des Jubilierens, die ungemein lebensbejahend daherkommt. Über den Songs der Dänen scheint der Mond. So kreisrund und wärmend wie der Vollmond vor meinem Fenster im Juli. Im Herbst kommen The Kissaway Trail auf Tour hierzulande, auch schön!