Home
Foto nordische Landschaft

31. August 2013

Schön unberechenbar: Thea Hjelmeland

Danke mal wieder, königlich norwegische Botschaft, für feine Kulturtipps! Auf die junge Sängerin Thea Hjelmeland wäre man so schnell sonst nicht gestoßen! Für Schnellentschlossene in der Hauptstadt: Hjelmeland spielt morgen auf dem Kulturfest der Nordischen Botschaften. Wohnte ich in Berlin, ich täte hingehen! Naja, aber Sea Of Love im Hafen2 in Offenbach ist aber eine vernünftige Alternative in Rhein-Main! Aber zurück zu Thea Hjelmeland: Die Dame aus dem Dörfchen Førde, Kind musikalischer Eltern, lebt seit vier Jahren in Paris und hat sich eine feine Nische gesucht: Irgendwo zwischen Chanson, Singer-Songwriterigem, leicht Angejazztem, Balladigem, bisschen Rhythm´n´Blues, und huch, mitunter sogar Rock. Hjelmeland hat im vergangenen Jahr ihr Debütalbum »OH, THE THIRD« vorgelegt, das unter anderem von Tausendsassa Jarle Bernhoft produziert wurde. Sie selbst beschreibt ihre Musik als »blue, accoustic pop«, was die Sache ganz gut trifft, aber möglicherweise auch in die Irre führt. Denn Hjemeland ist schön unberechenbar: Klingt auf dem kabarett-affinen »I Need No Other« stellenweise wie eine entfernte Verwandte von Seeräuber-Jenny und Tori Amos, nur um in »Perfume« in den komplizierteren Klampfenmädel-Modus zu wechseln.

Perfume by Thea Hjelmeland | Acousmic from Abel14 Studios on Vimeo.

Außer singen kann Frau Hjelmeland auch noch Mandoline, Banjo, Gitarre, Ukelele, Piano und Schlagwerk spielen. Zur Zeit hört sie gerne Flamenco, Rihanna und Billie Holiday. Sagt sie. Und wirkt im eigenen musikalischen Schaffen mitunter so rätselhaft und eigenwillig wie eine Tigerkatze. Und ist selbstbewusst genug, um in ihrem Sechs-Minuten-Song über die Langeweile eine ausgiebige Schweigepause einzulegen, um danach zu elektronischen Störgeräuschen in lustvoll hysterisches Geschrei auszubrechen. Gefällt! In Frankreich hat sich Hjelmeland schon bekannt gemacht. Wird Zeit, dass sie auch mal ans andere Rheinufer überwechselt.

Foto: Vegard Fimland

Die letzten 5 Beiträge von Eva-Maria Vochazer

Noch keine Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Folgende Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*
Bitte gib das Sicherheitswort auf dem Bild ein.
Anti-spam image