Home
Foto nordische Landschaft

04. September 2013

Summerbreeze 2013 – Donnerstag: »Vielen Dankeschön, meine Freunde«


Petrus scheint das Summer Breeze-Festival zu mögen: Wie die meisten Jahre zuvor erstrahlt blauer Himmel mit ein paar Schönwetterwölkchen bei angenehmen Temperaturen über den 40 000 Festivalbesuchern vom 15. bis 17. August 2012 in Dinkelsbühl. Und wenn es vor den beiden Hauptbühnen – Main und Pain Stage – nachmittags zu heiß wird, sorgen die Ordner für Abkühlung mit Wasser aus Feuerwehrschläuchen, die sie auf das Publikum richten. Die Bühne im Partyzelt ist wie immer überdacht, aber zu den Seiten hin offen, so dass es dort auch nicht zu heiß wird.

Als ich Donnerstag auf dem Gelände ankomme, bin ich positiv überrrascht: Der V.I.P.-Bereich wurde deutlich erweitert und man hat genug Platz für die Zelte. Außerdem ist der Weg aufs Gelände für die Presse kürzer als in den Jahren zuvor.

Wie auf dem Devil Side 2012 beginnt ein Tag für mich mit Alestorm. Allerdings überzeugen sie mich dieses Mal nicht wirklich. Vielleicht liegt es daran, dass sie zwei Stunden später spielen als letztes Jahr und ihr Alkoholpegel entsprechend höher ist. Oder mein Alkoholpegel ist nicht hoch genug, denn die für diese Uhrzeit beachtliche Menge vor der Bühne hat sichtlich Freude an den betrunkenen Schotten.

Kompletten Beitrag lesen …