Home
Foto nordische Landschaft

28. April 2014

Beschwingtes zum Frühling mit den Helicon Bats

Das haben sich die Helicon Bats doch gut ausgedacht: Die Erstlings-EP in den letzten Apriltagen herauszubringen und Single und Minilabum passend zur Jahreszeit »Spring« zu nennen. Viel geben die jungen Herren aus Kopenhagen sonst noch nicht von sich preis. Außer, dass sie lange an dem neuen Material gearbeitet haben und dass Helicon Bats ein Nebenprojekt der putzmunteren Popträumer Let Me Play Your Guitar um die Brüder Jeppe und Emil Davidsen ist. Das ist schon mal Empfehlung genug, um in dieses fröhliche Stückchen (fast schon) Mai-Musik hereinzuhören. Das so schön in Pastelltönen schwelgt, ohne dabei überladen zu wirken.Dies liegt natürlich daran, dass hier hymnnische Schöngesänge mit nerdiger Nachdenklichkeit kombiniert werden. Ganz ansatzweise kommen hier Erinnerungen an die überkandidelten Synthie- und Falsettsounds der famosen Landsleute von Treefight for Sunlight auf. Gut so! Die übrigens nach längerer Bühnenabstinenz am Wochenende auf dem Spot-Festival in Arhus spielen. Zu dem ich am Freitag zum ersten Mal selbst aufbreche, nachdem Freunde und Kenner mir das kleine, feine Festival mit interessanten Newcomern aus der sowieso superlebendigen dänischen Popmusikszene seit Jahren ans Herz gelegt haben. Dieses Mal klappt es also tatsächlich, und ich freue mich schon kringelig auf drei anregende Tage in der dänischen Studentenhochburg. Zuvor müssen noch ungefähr tausend Dinge erledigt werden, deshalb nur ein kleiner Aprilgruß von den Helicon Bats, weil der Track einfach Laune macht!

Die letzten 5 Beiträge von Eva-Maria Vochazer

3 Kommentare

1. Matthiasausruesselsheim schrieb am 08. Mai 2014 um 09:00

Hallo Eva,

bist Du zurück aus Aarhus? Wir warten auf Deinen Bericht ;-)

Warst Du in Den Gamle By?

Viele Grüße

2. Eva-Maria Vochazer schrieb am 10. Mai 2014 um 10:36

Hallo Matthias,
nur Geduld, junger Jedi! Spot-Bericht kommt an diesem Wochenende! Schön wars! Und im Gamle By war ich natürlich. Im Regen, sehr stimmungsvoll!

3. Matthiasausruesselsheim schrieb am 11. Mai 2014 um 19:53

Man könnte in der Zwischenzeit noch darauf hinweisen, dass im Juni ein weiteres kulturelles highlight in Aarhus stattfindet, das northside-festival. In diesem Jahr mit Arcade Fire als top-act, sowie aus dem Norden Nina Persson, Robyn, Ane Brun, … Und zwar mitten in der Stadt, in einem großen Park.

Auch da wird der Jedi sich noch ein paar Wochen in Geduld üben.

Schreibe einen Kommentar

Folgende Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*
Bitte gib das Sicherheitswort auf dem Bild ein.
Anti-spam image