Home
Foto nordische Landschaft

28. Mai 2016

Wo die Lichter schwach flackern: Kelvin

Hoffnunglosigkeit, Aufbäumen und Weglaufen. Mit ungewissem Ausgang. Die Schönheit der Flucht feiern: Ganz schön schwere Kost, die uns Kelvin aus Kristiansand mit ihrem neuen Video für »Give It All« auftischen. Häusliche Gewalt ist nicht unbedingt das Thema der Wahl, wenn es um die Visualisierung musikalischer Inhalte geht. Dennoch wirkt es stimmig: Denn Kelvin kommen feinnervig und intensiv zugleich daher und machen deutlich, dass es bei diesem schwierigen Sujet immer zwei beschädigte Seelen gibt. Das Quintett um Sängerin Oda Ulvøy bewegt sich geschmeidig zwischen kühlen Electronica und warmen Gitarrensounds. Und darüber liegt diese helle, verletzliche und wandlungsfähige Stimme. Oha! Kelvin haben sich an der Universität in Kristiansand kennengelernt, wo die Fünf Musik studierten und nicht unbedingt zu den Überfliegern gehörten. (Ein schönes kleines Interview am Rande des Spot-Festivals gibt mehr Auskunft!). Das Außenseitertum ist ein Sujet, das Kelvin unbedingt umtreibt. Der Druck unter Teenies, bloß von der Gruppe akzeptiert zu werden: Den haben sie bereits im Video zu »Lights Are Low« verarbeitet. Das klingt melodramatisch, aber Kelvin tragen nie zu dick auf. Und trotz der schwerblütigen Themen sind diese Klänge durchaus eingängig, ohne sich irgendwo anzubiedern. Die Norweger werkeln gerade an ihrem Debütalbum, das wohl Anfang des kommenden Jahres herauskommen soll.

Die letzten 5 Beiträge von Eva-Maria Vochazer

Noch keine Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Folgende Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*
Bitte gib das Sicherheitswort auf dem Bild ein.
Anti-spam image