Home
Foto nordische Landschaft

20. November 2017

Kein blöder Nöler: Nicky William

Klampfende Singer-Songwriter gibt es zuhauf. Mitunter beschleicht einem das Gefühl, dass jeder blasse, bärtige junge Mann, der drei Akkorde klampfen kann, wehleidig den Mond anheult und die Welt an seinem persönlichen Elend teilnehmen lässt. Das klingt im Ergebnis häufig sehr belanglos, im schlimmsten Falle peinlich und noch öfters grauenvoll langweilig. Ich muss gestehen, dass ich in den vergangen Jahren eine gewisse Singer-Songwriter-Allergie entwickelt habe und mit zunehmender Ungeduld auf schüchterne Nöler reagiere, die das Publikum mit ihrem emotionalen Klein-Klein quälen und sich heimlich alle für den jungen Bob Dylan halten. Hinweg mit Euch, ihr Zeitdiebe! Nölt zuhause rum, da stört ihr keinen! Wer noch genauer wissen will, was ich meine, wird mit diesem ausführlichen Post zum Thema bestens bedient!

Umso erfreulicher ist es, wenn auch einmal ein Liedermacher daherkommt, der nicht über eine sehr spezielle Stimme verfügt, sondern auch ein Händchen für gute Melodien, und, noch viel wichtiger, einen Sinn für Selbstironie hat! Nicky William heißt der Nachwuchstroubadour aus dem schwedischen Städtchen Oxelösund, der auf Beschaulichkeit im wahrsten Sinne des Wortes pfeift und im zarten Alter von 19 Jahren bereits über eine Stimme verfügt, die allen Ernstes an den jungen Johnny Cash erinnert. Natürlich geht es auch im musikalischen Kosmos von Nicky William um verkorkstes Liebesleben und andere Fallstricke des modernen U-20-Lebens. Aber der Jungbarde verfügt zur Entlastung über einen gewissen Glamour-Faktor, der vielen Singer-Songwritern bestens zu Gesichte stehen würde. Merke: Auch Liedermacher dürfen einen schicken Haarschnitt haben, darunter leidet die Glaubwürdigkeit keineswegs! Und noch was: Während viele Nöle-Klampfer meinen, dick auftragen zu müssen und ihren tiefempfundenen Seelenschmerz mit einer Verve herausheulen, als lägen sie in den Presswehen, so hat dieser junge Mann bereits verstanden, dass Zurückhaltung durchaus ein hehrer Wert ist. »Hurricane«, die neue Single von Nicky William, ist angenehm entspannt, leicht verschmitzt und auf angenehme Weise melodieverliebt. Das Debütalbum »SET YOUR LOVED ONES FREE, WE HAVE YOU SURROUNDED« ist in Mache und hält hoffentlich das bisherige Niveau!

Die letzten 5 Beiträge von Eva-Maria Vochazer

Noch keine Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Folgende Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*
Bitte gib das Sicherheitswort auf dem Bild ein.
Anti-spam image