Home
Foto nordische Landschaft

25. April 2018

Tiefenentspannte Tagträumer: La Lusid

Schöner Tagträumen: Die federleichten Songs von La Lusid passen mit ihren musikalischen Pastellfarben bestens in den Frühling. Das Quintett um Sängerin Paulina Palmgren ist zunächst mit schwedischsprachigen Songs gestartet und wagt sich nun auch in englisches Terrain vor. Ganz klar: Es geht hier zurück in die harmonieverliebten Spät-60er, als man sich noch alle Zeit der Welt nahm, damit sich die Dinge in Ruhe entwickeln können. In den glücklichen, ablenkungsfreien, smartphonefreien Zeiten sozusagen! Die gelassene Schönheit des La-Lusid-Sounds beruht wohl auch auf Vertrautheit: Ein großer Teil der Band kennt sich schon von Kindesbeinen an. Der mediterran klingende Bandname hat übrigens einen sehr schwedischen Hintergrund: Es ist der Name des alten Familienhundes von Bandmitglied Johan Nilsson!

Der feine Track »Empty Bones« flirtet mit blubbernden Popsounds ebenso wie mit zurückhaltenden Country-Einflüssen. Und darüber liegt die warme, ruhige Stimme von Paulina Palmgren, zu der man sich gerne ans Lagerfeuer setzen würde. Auf jeden Fall: Diese Songs leuchten wie die Abendsonne an einem Spätsommertag. Ein bisschen traurig, dass die langen Tage jetzt zuende gehen, aber vielleicht auch schon in Vorfreude auf heimelige Herbsttage. Hmmmmm, seufzen wir wohlig.