Home
Foto nordische Landschaft

27. November 2009

Werbung in Finnland, Lektion IV: Omakaupunki – in eigener Sache

werbung04
Unter dem Titel »Oma Kaupunki« (eigene Stadt) ist fast in jeder Ausgabe der Tageszeitung Helsingin Sanomat ein mehr oder weniger großes, gezeichnetes Bild zu finden.

Dieses zeigt immer einen Teil der Stadt – mit teils erstaunlichen Details.

Kompletten Beitrag lesen …

21. November 2009

Werbung in Finnland, Lektion III: Kivimiehet im Urlaub

werbung03a
Die muskelbepackten Kivimiehet (»Steinmänner«) sind das Wahrzeichen des Helsinkier Bahnhofes – und längst auch der Werbespots der finnischen Bahn.

Im Sommer gehen sie baden, im Winter schmeißen sie sich gegenseitig Schneebälle an den Kopf – oder wahlweise der Besucher der Bahn-Website, der kurzzeitig in die Rolle eines Steinmannes schlüpfen konnte.

Kompletten Beitrag lesen …

11. Oktober 2009

Eurovision, aufgemischt: Eläkeläiset und Bääbs nach Oslo!

Der diesjährige finnische Vorentscheid zum Eurovisionsspektakel in Oslo im kommenden Jahr fällt etwas bunter aus als in den Vorjahren. Neben den üblichen Schlagerfuzzis, die außerhalb der Landesgrenzen niemandem bekannt sein dürften, haben sich in diesem Herbst zwei Außenseiter ins Rennen gebracht: elaDie wilden Anarcho-Humppa-Rocker Eläkeläiset, die wegen ihrer völlig unberechenbaren Live-Auftritte auch in Deutschland  eine kleine, aber leidenschaftliche Fangemeinde besitzen. Sollte sie den nationalen Wettbewerb für sich entscheiden, dürften sie im Säuselliederland der Eurovision für verstörte Mienen sorgen. Nicht zuletzt durch ihre Angewohnheit, zu den Zugaben gerne die Hüllen fallen zu lassen!

Der finnische Indiepop hat den Eurovision Song Contest als Spielwiese entdeckt, um dem  Mainstream-Business, das ihn schnöde ignoriert, zu zeigen, dass er die Spielregeln zu eigenen Gunsten umbiegen kann. In Zeiten, in denen mit Musik kein Geld mehr zu verdienen ist, heißt die heißeste Währung Aufmerksamkeit und Mut zu ungewöhnlichen Aktionen. Haben sich Tommi und Riku von der Elektropopband Viola gedacht, die ihre Songs inzwischen verschenken. Tommi, der Mann hinter dem rührigen Indie-Label If Society aus Helsinki, hat zusammen mit seinem musikalischen Partner Riku ein Lied für den Song Contest geschrieben. Gesungen wird »You Don´t Know Tomorrow« baabsvon Päivi Kankaro, der Sängerin der selbstbewussten Pop-Eigenbrötler TV-Resistori. Päivi tritt als Kunstfigur Bääbs auf – als augenzwinkernd-ironische Hommage an die klassischen Eurovisions-Chanteusen, die durchaus mehr zu bieten haben als überkandidelte Tanzkünste und tief ausgeschnittene Flatter-Roben.

Wer sich über das Niveau der finnischen Vorentscheids-Kandidate informieren will, kann den Kandidaten über die Website des finnischen Fernsehenslauschen. Achtung, Oslo, da könnte etwas auf Euch zukommen!

23. September 2009

Werbung in Finnland, Lektion II: Sexy Sportler

Gerade eben hab ich sie wiedergefunden, die beste finnische Werbung des Jahres 2008:

p09_sportler
Ja, ihr »kreativen Köpfe« in deutschen Werbeagenturen SO verkauft man Betten in Finnland. Allerdings haben die Finnen den Skispringer Janne Ahonen und Weitspringer Tommi »Evil« Evilä – dazu fällt mir so schnell kein deutsches Pendant ein.

PS: Merkt ihr was fehlt? Der übliche kleingedruckte Satz auf deutschen Werbefotos: Preis ohne Dekoration und Zubehör.

Foto © Helsingin Sanomat

19. September 2009

Werbung in Finnland, Lektion I: Hans Von Blumenstock

In Finnland ist alles anders. Auch die Werbung – selbst wenn sie zu einem deutschen Unternehmen gehört. Oder habt ihr im Lidl-Prospekt in Deutschland schon einmal Hans von Blumenstock gesehen? Voilà:

p09_hansvb
Hans von Blumenstock – nicht dass eine Finne den Namen richtig aussprechen könnte, vermutlich heißt er genau deswegen so – hat(te) sogar einen eigenen Webespot im Kino.

Schaut in euch hier an – solange er noch durchs Netz geistert. PS: Hahaha.

Foto © Lidl

 
Seite 3 von 1512345678...Letzte »